Es folgte …

mayflower2Nach dem Auftritt am 29. Juli 1997 stieg Stefan aus der Band aus. So suchten wir stimmliche Verstärkung für Martina. Nachdem kein männlicher Sänger aufzutreiben war, kam Rockröhre Moni zu uns. So starteten wir die nächsten Gigs mit zwei Frontfrauen. Zur Begeisterung der männlichen Fans.
Doch leider stieg auch Martina aus der Band. So musste nun Moni sich alleine gegen uns fünf Männern durchbeißen. Aber auch dieses Meisterwerk gelang.

 

cd1 Parallel zu den Gigs arbeiteten wir an einer Demo-CD, die zwar nur mühsam zustande kam aber zum Schluss doch ein anhörliches Medium heraus kam.

Dank an dieser Stelle an Martin (für die sehr gute Studioarbeit und technischen Hinweisen) und seiner Frau, die so manche schlaflose Nächte hatte, da aus dem Keller ab und zu etwas zu lauter Gesang (bzw. Geschrei) zu hören war.

Moni musste dann im Jahre 2000 wegen einer beruflichen Veränderung auch die Band verlassen.

 

Ich dagegen wollte mich auch musikalisch verändern. Das tat ich dann auch und habe “Mayflower” ebenfalls verlassen. – Daraufhin löste sich “Mayflower” auf. Eine Ära ging zu Ende.

 


[menu name=“Musik-Geschichte“]